Pfarre Wiener Neudorf


Sonntag, 23. September

Evangelium

Mk 9, 30-37

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus

In jener Zeit zogen Jesus und seine Jünger durch Galiläa. Jesus wollte aber nicht, dass jemand davon erfuhr; denn er wollte seine Jünger über etwas belehren. Er sagte zu ihnen: Der Menschensohn wird den Menschen ausgeliefert, und sie werden ihn töten; doch drei Tage nach seinem Tod wird er auferstehen.

Aber sie verstanden den Sinn seiner Worte nicht, scheuten sich jedoch, ihn zu fragen.

Sie kamen nach Kafarnaum. Als er dann im Haus war, fragte er sie: Worüber habt ihr unterwegs gesprochen? Sie schwiegen, denn sie hatten unterwegs miteinander darüber gesprochen, wer von ihnen der Größte sei.

Da setzte er sich, rief die Zwölf und sagte zu ihnen: Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen und der Diener aller sein.

Und er stellte ein Kind in ihre Mitte, nahm es in seine Arme und sagte zu ihnen:

Wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf; wer aber mich aufnimmt, der nimmt nicht nur mich auf, sondern den, der mich gesandt hat.


Download
Pfarre aktuell 23.9. - 7.10.
Pfarre aktuell 2018-09-23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.8 KB



Wir sind sehr dankbar für 15 Jahre, die Florian Sobocan hier bei uns in Wiener Neudorf Pfarrer war.

Begräbnis am Samstag, 11. August 2018 in Hochwolkersdorf

Kardinal Christoph Schönborn feierte gemeinsam mit neunzehn Priestern, darunter auch der Generalvikar aus Varazdin, ehemalige Bischofsvikar Rupert Stadler, Dechant Otto Piplics, zwei Diakonen und einer großen Trauergemeinde das Requiem in der Kirche von Hochwolkersdorf. Anschließend wurde der überaus beliebte Pfarrer Florian im Priestergrab am Ortsfriedhof von Hochwolkersdorf beigesetzt.

Foto: Maria Obermeier und Elisabeth Fürst


Lektoren- und Kantorendiensteinteilung

Download
Einteilung Herbst 2018
Vers2_MH_Einteilung_Herbst2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.0 KB

Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.



Download
Sonntagsmessen im Dekanat
Sonntagsmessen im Dekanat Mödling.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.0 KB

jeden 1. Freitag im Monat

18.00 Uhr   Anbetung  

und Beichtgelegenheit

 

Donnerstag, Freitag, Samstag

18.00 Uhr   Rosenkranz  

 

Freitag in der Fastenzeit

18.00 Uhr Kreuzweg

 

Maiandacht im Mai

Freitag   18.00 Uhr    

 

Marienandacht im Oktober

Freitag   18.00 Uhr