FIRMUNG

abgeleitet vom lateinischen Begriff confirmatio – bedeutet Stärkung bzw. Bekräftigung und ist eines der sieben Sakramente in der katholischen Kirche.

Das Vorbild für die Feier der Firmung finden wir im Neuen Testament: Als die Apostel in Jerusalem hörten, dass Samarien das Wort Gottes angenommen hatte, schickten sie Petrus und Johannes dorthin. Diese zogen hinab und beteten für sie, sie möchten den Heiligen Geist empfangen. Denn er war noch auf keinen von ihnen herabgekommen; sie waren nur auf den Namen Jesu, des Herrn, getauft. Dann legten sie ihnen die Hände auf, und sie empfingen den Heiligen Geist. (Apg 8,14-17)



Firmung am Sonntag, 29.4.2018 mit P. Dr. Franz Helm SVD


1. Großgruppentreffen - Advent und Kennenlernen

Fotos: O. Obermeier


2. Großgruppentreffen - Thema Bibelarbeit und Messablauf

Fotos: O. Obermeier


3. Großgruppentreffen - Thema Sakramente

Weihbischof Dr. Franz Scharl war auf Besuch bei unserem Firmvorbereitungstreffen.

Fotos: M. Obermeier


4. Großgruppentreffen in St. Gabriel - Thema Hl. Geist


Unsere Projekte

Emekas Schul- und Brillenprojekt in Afrika

Wir haben einen Pfarrcafé organisiert, Pfarrer Emeka hat einen Film von seinen Projekten gezeigt.

€ 535,50 konnten wir Pfarrer Emeka überreichen! Danke!

Fotos: O. Obermeier


Kirche für Weihnachten schmücken


Pfarrcafé nach der Bischofsmesse am 25.2.2018

Die Spenden kommen unserem Projekt "Jause in der Gruft" zugute. Danke!

Fotos: O.Obermeier


Sonntagsgottesdienst im Altenheim am 11. März

Fotos: Sonja Steurer


Firmung mit Bischof Erwin Kräutler, Sonntag 24. Sept. 2017

22 Jugendliche empfingen das Sakrament der Firmung.